Logo Franziska Pröll

Burnout


"Freudenberger (1974) definiert Burnout als Nachlassen bzw. Schwinden von Kräften oder Erschöpfung durch übermäßige Beanspruchung der eigenen Energie, Kräfte oder Ressourcen."

Heutzutage wird das Thema "Burnout" in einer hektischen, schnelllebigen Zeit immer zu einem größeren Problem. Egal ob für Mitarbeiter, Führungskräfte oder auch in privater Natur.

Hoher Leistungsdruck und das Streben nach Perfektion, aber auch ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl oder die Angst vor Kontrollverlust kennzeichnen Menschen, die leicht „ausbrennen“. Die Symptome eines Burnout sind so diffus wie vielfältig: Hyperaktivität, Nichtbeachten eigener Bedürfnisse, vermehrtes Engament für bestimmte Ziele, der Beruf wird zum hauptsächlichen Ziel, Gesundheitliche Einschränkungen, aber auch extreme Mattigkeit und Müdigkeit sowie Schlafstörungen können ein Hinweis sein.

In einem Impulsvortrag gebe ich Ihnen eine Überblick über:

  • Was ist überhaupt Burnout?
  • Erklärung aus medizinischer Sicht
  • ICD-Klassifikationen
  • Depression
  • Wodurch entsteht Burnout?
  • Belastungsfaktoren
  • Symptomatik
  • Burnout-Phasen
  • Energieräuber
  • Energiegeber
  • Zahlen, Daten, Fakten
  • Burnout-Präventation 

Anfrage für Firmenkunden via E-Mail, freie Termine ab Februar 2022


TERMINE

  • für Firmenkunden als Impulsvortrag auf Anfrage 
  • Dauer Fachvortrag ca. 90 min. 
  • Live vor Ort mit Publikum, Digital oder hybrid 
  • Europaweit möglich 

Gerne auch als Workshop-Reihe, Impuls- oder Fachvortrag kann von 30 bis 90 min. varriert werden. Bitte fragen Sie hierzu individuell an. 

zurück